Ohrakupunktur Ausbildung

Die Ohrakupunktur Ausbildung gehört zu den speziellen TCM-Ausbildungen, welche die Absolventen dazu qualifiziert Patienten zu behandeln. Der Rahmenlehrplan für die Ausbildung zum OAK Therapeuten umfasst die geschichtliche Entwicklung der Ohrakupunktur und den gegenwärtigen Entwicklungsstand dieser Therapieform. Des Weiteren wird dem angehenden OAK Therapeuten auch die Wirkweise der Ohrakupunktur erläutert, insbesondere das theoretische Konzept von Dr. Nogier. Die Absolventen sollten später nicht nur in der Lage seine eine Ohrakupunktur durchzuführen, sondern den Patienten auch die Wirkweise der Therapie genau beschreiben können. Zum Rahmenlehrplan gehören auch die Gegenüberstellung und das Finden von Unterschieden und Gemeinsamkeiten zwischen der Ohrakupunktur und der klassischen chinesischen Körperakupunktur. Gelehrt werden zudem ach die unterschiedlichen Richtungen (Schulen) der Ohrakupunktur. Einen sehr wichtigen Bereich im Rahmen der Ausbildung zum OAK Therapeuten nimmt auch das reflektorische System Ohr ein. Das heißt der Auszubildende erhält auch eine Schulung in der Anatomie des Ohres. Zudem stehen auch allgemeine Punkte der Akupunktur auf dem Lehrplan, wie die Projektion der Wirbelsäule und die Zuordnung der Organe. Ein weiteres Thema sind auch die Reflexzonen des zentralen und peripheren Nervensystems und des Endokrinum und der Genitalien und die Lage und die Wirkung der vegetativ ausgleichenden Punkte sowie die Lage und die Wirkung der psychotropen Punkte und die Lage, die Bedeutung und die Wirkungsweise der Energie- und Behandlungslinien.

Abschluss der Ausbildung der Ohrakupunktur

Der Hauptbereich der Ausbildung zum OAK Therapeuten ist letztlich die Behandlungspraxis der Ohrakupunktur, die Indikationen, die Strategie der Diagnose und die Behandlung über das Ohr umfasst. Eine Einführung erhält der angehende OAK Therapeut natürlich auch in das zu verwendende Instrumentarium, die Diagnostik und das Auffinden der Ohrpunkte, die Behandlungstechniken, die Behandlung über das Ohr und der Therapieverlauf. Zur Lernunterstützung gibt es auch diverse Lernmittel für den angehenden OAK Therapeuten in Form von Büchern und CDs. Die Ausbildung zum OAK Therapeuten kann bei verschiedenen Bildungswerken und auch bei Heilpraktikern absolviert werden im Rahmen von einem Seminar. Je nach Anbieter umfasst die Ausbildung zum OAK Therapeuten mehrere Tage mit einer bestimmten Stundenanzahl. Nach dem Abschluss der Ausbildung erhält der Teilnehmer ein Zertifikat, auf dem die behandelten Punkte der Ausbildung aufgelistet sind. Geeignet ist eine derartige Ausbildung für Heilpraktikeranwärter, für Heilpraktiker und für Ärzte.